Skip to main content

Foto- und Multimediakaufmann/-frau

Schulsprengel: Burgenland, Kärnten, Oberösterreich, Salzburg, Steiermark, Tirol, Vorarlberg

Organisationsform: 3 Klassen (Lehrgänge) zu je 10 Wochen. In jeder Woche 44 Unterrichtsstunden in den Pflichtgegenständen.

Ausstattung: Neben den EDV-Klassenräumen (ausgestattet mit 18 EDV-Arbeitsplätzen mit TFT-Monitor, Scanner, Farb- und SW-Laserdrucker, Videobeamer, interaktiver Leinwand, ...) benutzen die Foto- und Multimediakaufleute folgende besondere Unterrichts- bzw. Funktionsräume:

  • 1 Lehrsaal für Foto-Multimedia-Technik
  • 1 Farblabor mit Hellraum
  • 2 Räume für Werbung und Verkauf
  • 2 multifunktionelle Seminarräume

Weitere Informationen zum Lehrberuf erhalten sie auf den Seiten des Bundesministeriums für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft.

Foto- und Multimediakaufmann/-frau

 Bundesrahmenlehrplan