Exkursion der 3SKc nach Hamburg

Vom 2. bis 5. Juli 2017 unternahm Herr Christoph Mühlbachler mit unserer - in diesem Schuljahr -dritten Abschlussklasse Speditionskaufmann/-frau 3SKc eine Exkursion nach Hamburg. Zweck dieser Reise ist es den fachtheoretischen Unterricht in den Fächern Verkehrsgeografie, Speditions- und Transportwesen sowie Logistik und Speditionswesen zu veranschaulichen.

Auf dem Programm stand der Besuch des Zollmuseums, des Airbuswerkes Finkenwerder, der Reeperbahn und des Hamburg Dungeon. Das Musical „Heiße Ecke“ beeindruckte alle Teilnehmer mit einer mitreißenden Inszenierung, die den ganz normalen Wahnsinn rund um die Reeperbahn zeigt. Bei einer Hafenrundfahrt bestaunten die Speditionslehrlinge die mächtigen Container-Terminals und erhielten einen schönen Eindruck von der beschaulichen und romantischen Speicherstadt mit der kürzlich eröffneten Elbphilharmonie. Auch die Kulinarik kam nicht zu kurz - das Restaurant „Schweinske“ mit landestypischer Küche oder die Skylinebar 20up mit einem wunderbaren Ausblick über den Hafen sind auf jeden Fall einen Besuch wert.

Mit vielen großartigen Erlebnissen im Kopf, kehrten alle Reiseteilnehmer gesund und zufrieden nach Salzburg zurück. Wir bedanken uns ganz besonders herzlich bei Herrn Mühlbachler für die Organisation und sein außerordentliches Engagement für unsere Speditionslehrlinge!