Europa in Salzburgs Schulen 2016/17

Auf Initiative des Landes Salzburgs sollen bewusst europäische Akzente in der Bildungspolitik gesetzt werden. Aus diesem Grund finden im Laufe des Schuljahres in den zweiten Klassen Vorträge von Frau Mag. Gritlind Kettl, Leiterin des EU-Bürgerservice und Europa-Expertin mit langjähriger Brüssel-Erfahrung, statt.

Die Schülerinnen und Schüler erhalten dabei einen Überblick über die wichtigsten Institutionen der EU (Europäische Kommission, Europäisches Parlament und Europäischer Rat), deren Zusammensetzung und Aufgaben sowie über die Gesetzgebung der EU (von der Idee bis zur Umsetzung). Frau Mag. Kettl informiert über die Arbeitsweise der EU und die Hintergründe aktueller Entscheidungen und Abstimmungsergebnisse. Dabei erzählt sie auch allerhand Anekdoten aus ihrem reichhaltigen Erfahrungsschatz. Fragen zum Thema zu stellen ist nicht nur erlaubt, sondern ausdrücklich erwünscht!

Der erste Vortrag fand am 4. November 2016 statt, weitere Vorträge folgen im Februar 2017.