Newland – ein politisches Planspiel Salzburgs erstes Real-Life-Rollenspiel macht Politik spielerisch erfahrbar!

Die Schülerinnen und Schüler der 1BKc haben am 14. Oktober 2015 am Planspiel „Newland“, veranstaltet von AK und akzente Salzburg, in der Landesberufsschule Hallein teilgenommen.

Knapp 200 Schülerinnen und Schüler der Salzburger Berufsschulen waren insgesamt dabei und haben spielerisch erfahren, wie Staaten gestaltet und aufgebaut sind und vor welchen Herausforderungen und Problemen Regierungen und Staaten stehen.

In bunt gemischten Gruppen wurde den ganzen Tag lang über mehrere Runden verteilt gespielt, beraten, performt, diskutiert und auch viel gelacht.

Dadurch lernten die Schülerinnen und Schüler sonst so trockene Begriffe wie „Gewaltenteilung“, „Demokratie“, „Verfassung“ oder „Partizipation“ lebendig kennen. Wichtige Kompetenzen aus dem Gegenstand Politische Bildung konnten so gestärkt werden.

Herzlichen Dank an Herrn Robert Leitner und Frau Gabriele Weber für die Begleitung und Unterstützung unserer Klasse.