ORF-Besuch beim Vortrag „RE-ACTION“ des ÖAMTC

Am Dienstag, den 21. März 2017, war der ORF bei uns im Haus und hat im Zuge des ÖAMTC-Vortrages für die 1BKf einige Aufnahmen gemacht.

 

Dieser Filmbeitrag wurde sowohl bei der Automesse Salzburg (24. bis 26. März) als auch in „Salzburg heute“ zum Thema „Frisierte Mopeds“ ausgestrahlt. Unsere Schülerinnen und Schüler waren wie immer vorbildlich und Christopher Püschel und Anna Brandstätter ließen sich auch zu einem Interview überreden. Gestaltet wird der Beitrag von Redakteur Herrn Mag. Lukas Möschl.

Der Beitrag ist noch 6 Tage lang unter folgendem Link aufrufbar:

http://tvthek.orf.at/profile/Salzburg-heute/70019

Weitere Vorträge des ÖAMTC finden in den nächsten Wochen in den ersten Klassen statt. Dabei haben unsere Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit ein Sicherheitstraining am Reaktionssimulator durchzuführen. Junge Fahranfänger sollen dadurch ein besseres Bewusstsein für Gefahrensituationen entwickeln und somit Unfällen vorbeugen.

Am Reaktionssimulator, ausgestattet mit einem Gas- und Bremspedal, „er-fahren“ die Teilnehmer realistische Verkehrssituationen. Die Auswirkung von Ablenkung und Alkohol auf dem Anhalteweg kann mittels „Rauschbrille“, welche einen Alkoholisierungsgrad von 0,5 ‰ oder 1,3 ‰ simuliert, äußerst intensiv erlebt werden. Das Schreiben einer SMS während der Fahrsimulation zeigt die dramatischen Folgen von Ablenkung am Steuer. Abschließend diskutiert die Gruppe über das Erlebte und reflektiert gemeinsam mit der Verkehrspädagogin Frau Martina Bründl das eigene Mobilitätsverhalten.